Archiv

An dieser Stelle haben finden Sie ältere Beiträge, Zeitungsberichte und Fotos, die Sie über unser Vereinsleben informieren und daher nicht gelöscht werden sollten.

Viel Spaß beim Durchblättern!

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eindrücke von unserem Auftritt beim Herbstfest des Gesangvereins Söllingen
am 14. Oktober 2018...

 

___________________________________________________________________

Begeisternder Auftritt der 'Modern Voices' in Conweiler (11.03.2017)

(Bericht aus der Pforzheimer Zeitung aus KW11)

 

___________________________________________________________________

Mitreißendes Konzert

am

30. Oktober 2016

Im April 2016 übernahm Frau Roswitha Sicca die ‚Modern Voices’ und nun hatten wir schon zum Konzert am 30.10.16 eingeladen. Ein ziemlicher Kraftakt, der aber nach den begeisterten Reaktionen der Gäste überaus gelungen war! Zahlreiche Gäste waren der Einladung zum Konzert gefolgt und im vollbesetzten Gemeindehaus herrschte gute Stimmung. Geboten wurde ein bunter Mix aus Rock und Pop, Kinderstimmen und Solostücken.

 

Den Auftakt machten die ‚Little Voices’ mit flotten Liedern aus dem Kindermusical „Eine musikalische Weltreise“. In verschiedenen Sprachen wünschten die Kinder solistisch ein gute Reise und setzten diese fort mit Liedern aus Afrika, Asien und Südamerika. Ein gelungener Auftakt!

 

 

                                           Jakob Becker beim Solo!

 

 

                                     Am Klavier bei den Kindern:

                                                  Florian Steinhauser

Anschließend sangen Elena Jaguttis und Sarah Steinhauser ein gefühlvolles Lied aus dem Musical „Wicked“, das so gekonnt dargeboten war, dass so mancher Zuhörer zu Tränen gerührt war. 

 

Und dann gab es eine Gemeinschaftsaktion aller großen und kleinen Sängerinnen und Sänger:
Kinder und Erwachsene sangen gemeinsam das Lied "When you believe" aus dem Musical 'Wicked'.
Mucksmäuschenstill war es im Saal, alle lauschten gebannt dem Lied und den vielen guten

Stimmen!

 

 

Ein weiteres Highlight bot der Solosänger und Vollblutmusiker Heribert Wilhelm mit den Stücken „Your Song“ von Elton John und „In the Ghetto“ von Elvis Presley. Was für eine beeindruckende Stimme!

Es folgte ein bunter Mix aus Pop-Songs von den ‚Modern Voices’. Mit viel Begei-sterung, Emotionen und Schwung sang der Chor Lieder wie „Wunder geschehn“ (Nena), „Fields of Gold“ (Sting), „Fürstenfeld“ (STS), „Horizont“ (Udo Lindenberg), „Dein ist mein ganzes Herz“ (Heinz Rudolf Kunze), „Always look on the bright side of life“ (Monty Phyton) und auch „Westerland“ (Die Ärzte). Der Funke sprang schnell auf das Publikum über und schon bald sangen, pfiffen und klatschten die Zuhörer mit dem Chor mit. Den Höhepunkt fand das Konzert in dem abschließenden Stück „Hit the Road, Jack“, gesungen von Heribert Wilhelm, Sarah Steinhauser und den ‚Modern Voices’.

 

Das begeisterte Publikum belohnte die ganze Darbietung mit viel Applaus und forderte eine Zugabe, die gerne gewährt wurde.

Es war ein gelungenes und überaus abwechslungsreiches Konzert, das die ‚Modern Voices’ und die ‚Little Voices’ in der kurzen Zeit zustande gebracht haben. Nach den vielen begeisterten Reaktionen der anwesenden Gäste zu urteilen, haben sich die Kraftanstrengung und die Proben gelohnt. Und: Nach dem Konzert ist vor dem Konzert – also, wir proben weiter und hoffen auf ein Wiedersehen bei unserem nächsten Konzert!

 

 

Am Klavier begleitete uns erstmals Fabian Gadelmeier (der letztes Jahr Bundessieger am Klavier bei "Jugend Musiziert" war).

Einen Chor zu begleiten war eine neue Herausforderung, die er souverän meisterte!

 

Am Schlagzeug: Fabian Gengel.

Mit viel Schwung und Rhythmus im Blut begleitete er uns durch das Konzert!

 

___________________________________________________________________


Auftritt beim Sängerfest des

Fröhlich'schen Männerquartetts

 

Am Sonntag, 17.07.2016, waren die 'Modern Voices' zu Gast beim "Abend der modernen Chöre" beim Sängerfest des Fröhlich'schen Männerquartetts. Es waren viele gute moderne Chöre zu hören, viel gute Musik und tolle Lieder. Ein sehr unterhaltsamer Abend!

Auch wir 'Modern Voices' konnten die Zuhörer begeistern. Erstmals unter der Leitung unserer neuen Dirigentin Roswitha Sicca gaben wir unser Bestes! Die Lieder 'Wunder geschehn' (Nena), 'Alway look on the bright side of life' (Monty Python) und 'Dein ist mein ganzes Herz' (Heinz Rudolf Kunze) wurden mit viel Applaus bedacht. Das gefühlvolle Stück 'Weit, weit weg' von Hubert von Goisern sicherte uns die Aufmerksamkeit der ganzen Halle.

Der Höhepunkt des Beitrages war jedoch das Lied 'When you believe' aus dem Musical 'Prinz von Ägypten', eine Gemeinschaftsaktion unserer Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder! Unsere zwei jungen Sängerinnen Elena Jaguttis und Sarah Steinhauser sangen die Strophen solistisch, mal alleine, mal zu Zweit, mal einstimmig, mal zweistimmig. Was für tolle Stimmen! Der Kinderchor 'Little Voices' übernahm einen schwierigen Part in hebräischer Sprache, anfangs langsam und ruhig, dann aber mit viel Schwung und Bewegung. Der Erwachsenen-Chor 'Modern Voices' setzte beim Refrain ein und gemeinsam beendeten alle großen und kleinen Sänger das Stück. Die Halle war restlos begeistert und spendete minutenlang Applaus!
Wir sind unglaublich stolz, dass wir solch tolle Nachwuchssänger im Verein haben!

 

___________________________________________________________________


Herbstliches Sonntags-Café

mit Klaus Müller

am 25. Oktober 2015!


Am Sonntag, 25.10.15 hatten wir wieder zu unserem Sonntags-Café eingeladen und erfreulich viele Gäste haben den Weg zu uns ins herbstlich geschmückte Katholische Gemeindehaus gefunden. Unsere selbstgemachten Kuchen und Torten fanden guten Absatz und auch die angebotene Gulaschsuppe war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft!

Ein musikalisches Highlight gab es an diesem Tag ebenfalls: Klaus Müller unterhielt die Gäste mit bekannten Schlagern und viele nutzen die Gelegenheit zum Mitsingen! Herzlichen Dank für diese Unterhaltung.

 

___________________________________________________________________

 

Auftritt beim Fröhlich'schen Sängerfest
am 27.07.15

 

Wir waren dabei beim Sängerfest des Fröhlich'schen Männerquartetts und konnten die Zuhörer mit schwungvollen Liedern unterhalten.

 

Das große Finale und gleichzeitig Höhepunkt des Auftritts war das gemeinsame Lied 'We are the World' der Erwachsenen mit einigen Jugendlichen und den Kindern: Große und kleine Sänger im Einsatz! Der Auftritt hat allen Sängern großen Spaß gemacht!

 

 

 

Groß und Klein zusammen auf der Bühne!

 

* * * * * * * * * * * * * * * *

 

40 Jahre Pfinztal gab Anlass für ein musikalisches Event !

Das 40-jährige Bestehen der Gemeinde Pfinztal nahmen die Pfinztaler Chöre zum Anlass für eine Feier im Rahmen eines musikalischen Wochenendes. Am Samstag, 24.05.14, fand in Kleinsteinbach ein Treffen der modernen Chöre statt, bei dem zahlreiche Chöre aus dem Pfinztal viel gute Chormusik boten.

Auch wir 'Modern Voices' waren mit von der Partie. Aber nicht nur die Erwachsenen hatten wir mitgebracht, auch unsere Teenies und die 'Little Voices' waren beteiligt. Unser Auftritt wurde eröffnet von den vier Jugendlichen des ehemaligen Jugendchors - Tobias Raak, Elena Jaguttis, Mareike Becker und Sarah Steinhauser. Mit unglaublich klaren und guten Stimmen sangen sie das Stück "Caresse sur l'océan" aus dem Film "Die Kinder des Monsieur Matthieu". Mucksmäuschenstill lauschten die Zuhörer dem Beitrag und belohnte diesen mit tosendem Applaus.

Auch die anschließenden Lieder der 'Modern Voices' - "Dir gehört mein Herz" aus 'König der Löwen' und "It's raining men" von den Weather Girls - kamen gut an.

 

Der krönende Abschluss unseres Beitrags war der Auftritt aller drei Altersstufen - Erwachsene, Teenies und Kinder - mit dem Lied "We are the World, we are the Children" (Band Aid). Die Teenies begannen zweistimmig mit den Strophen, die Kinder kamen hinzu mit dem Refrain und schließlich stimmten auch die Erwachsenen mit ein und sangen beim Refrain mit. Wirklich ein gelungenes Arrangement, das von unserer jugendlichen Sängerin Sarah Steinhauser initiiert und umgesetzt wurde! So macht Singen einfach Spaß.

Wir freuten uns alle sehr über den langen Applaus und über viel Lob zu diesen Auftritt!

* * * * * * * * * * * * * * * *


O K T O B E R F E S T

mit der 'Rentnerband'



Am Sonntag, 27.10.13, hatten wir zu unserem 1. Oktoberfest eingeladen und es wurde ein voller Erfolg!
Bei Weißwurst, Leberkäse und einem guten Bier herrschte im voll besetzten, geschmackvoll dekorierten Saal des Katholischen Gemeindehauses beste Stimmung. Zahlreiche Besucher waren dem Anlass entsprechend in Dirndl oder Lederhose erschienen! Alle genossen die musikalische Unterhaltung durch die beliebte "Rentnerband", die unsere Gäste mit passender Musik in Festlaune versetzte und für gute Stimmung sorgte. Wir 'Modern Voices' konnten mit den Liedern "Fürstenfeld" und "Skandal im Sperrberzirk" das musikalische Programm abrunden.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere vielen fleißigen Helfer, ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre!
 

* * * * * * * * * * * * * * * *

Auftritt der 'Little Voices' bei den KleintierzüchternUnser Sängernachwuchs 'Little Voices' hatte am Sonntag, 07.07.13 einen Auftritt beim Sommerfest des Kleintierzüchter-Vereins und konnte mal wieder zeigen, was sie schon alles drauf haben. Und das ist ein beachtliches Repertoire: Unter der Leitung von Dirigent Joachim Langnickel und Vizedirigentin Margot Reeb singen die Kinder die Lieder wie 'Ein bißchen Frieden', 'Wir sind die Kinder des Rock'n Roll' und 'Schön ist es auf der Welt zu sein' genauso locker wie auch 'Boogy Woogy' und '99 Luftballons'. Dabei durften die Luftballons natürlich nicht fehlen, die am Schluss des Auftrittes in den Himmel geschickt wurden!

Ob in der Gruppe oder bei den Solos von Jana, Jessica, Annika und Jakob - die Nachwuchssänger haben ihre Sache prima gemacht!
* * * * * * * * * * * * * * * *

01. Mai 2013 - Auftritt Maikundgebung am Hopfenberg
Am 01. Mai 2013 hatten wir wieder Gelegenheit zu einem Auftritt bei der Maikundgebung am Hopfenberg. Mit Ausschnitt aus unserem Musical-Konzert-Programm konnten wir die illustren Gäste unterhalten.
* * * * * * * * * * * * * * * *

Beeindruckender Gesang

Der Chor „Modern Voices“ sang Musical-Melodien
Selbst noch keine drei Jahre alt, scheut Modern Voices Pfinztal (MVP) große musische Herausforde-rungen nicht. Unter der Überschrift „Musical-Melodien“ gab der junge Verein im katholischen Gemeindezentrum in Berghausen ein Konzert. Die Vielfalt der Stücke, insgesamt 29, zeugte vom Mut aller Formationen, die das Programm gestalteten. Ob der Nachwuchs mit „Little Voices“ und „Teen Voices“ dazu „Modern Voices“ als Hauptchor, alle waren mit großem Engagement dabei.
Ein Jahr wurde geübt, dabei zeigten sich Joachim Langnickel als musikalischer Leiter und Vizedirigentin Margot Reeb verantwortlich für die Kleinsten unermüdlich und geduldig. Das Ergebnis beeindruckte: Binnen zwei Stunden wurden die Besucher im vollbesetzten Saal mit einem Füllhorn bekannter Melodien beschenkt. Die instrumentale Begleitung lag bei Jelena Giterman (Flügel), Thomas Gerber (Schlagzeug) und Gisbert Hagmaier (E-Bass).

Wann besteht schon die Möglichkeit aus der Welt der Musicals binnen kurzer Zeit und auf der Bühne so viele jener Melodien zu hören die vielfach den Status eines „Ohrwurms“ haben. Modern Voices Pfinztal hat diese Aufgabe gelöst, sehr zur Freude der Zuhörer.
Schwerpunkte setzten Auszüge aus „West Side Story“ (Leonard Bernstein), „May Fair Lady“ (Frederik Loewe), „Ich war noch niemals in New York“ (Udo Jürgens) sowie ein Medley mit Songs aus sieben Werken von Andrew Lloyd Webber. Die beiden Moderatoren Birgit Steinhauser und Matthias Graf gaben jeweils kurze Inhaltsangaben.
Die Liedtitel, beispielsweise „Tonight“, „I Feel Pretty“, „Es grünt so grün“ „Ich hätt´getanzt heut´Nacht“ und „Ein ehrenswertes Haus“ luden ebenso zum Mitsummen ein wie „Don´t Cry For Me Argentina“ oder „Memory“. Dem prickelnden und aufregenden Flair der Pferderennbahn von Ascot gab der Chor, ausgestattet mit pfiffigen Damenüten, bei „Ascot Gavotte“ die originelle Note. Vierstimmig singt Modern Voices Pfinztal. Dabei ist das Übergewicht von Alt- und Sopranstimmen deutlich. Den gegenüber stehen mit Helmuth, Matthias und Thomas gerade mal drei Stimmen für Bass und Tenor. Das Trio hält sich hörbar wacker. Verstärkung jedenfalls tut Not, lässt die Vorsitzende Margot Reeb wissen und baut auf einen Werbe-effekt durch das Konzert.
Mit „Singen wir ein Lied zusammen“ gaben „Little Voices“ ihren Einstand und ließen weitere vier Lieder folgen. Die „Teen Voices“ servierten Kostproben aus dem Musikfilm „Die Kinder des Monsieur Matthieu“ sowie aus „Wicked“ und „Tanz der Vampire“ - zwei Musicals der Gegenwart. Beeindruckend dabei die Solostimmen von Elena Jaguttis und Sarah Steinhauser, ebenso wie das Quartett der Mädchen zusammen mit Mareike Becker und Anne Keller.
Im Spektrum moderner Chöre ist Modern Voices Pfinztal eine Bereicherung. Anhaltender Applaus zwang zu zwei Zugaben die gerne gewährt wurden.
(Text: Emil Ehrler)
Die Nachwuchssänger der 'Little Voices' machten den Auftakt und begeisterten mit Liedern
wie 'Ich wollte nie erwachsen sein', 'Ein bißchen Frieden' und 'Schön ist es auf der Welt zu sein'.
Das gemeinsame Lied von Little Voices und Teen Voices: 'Geboren um zu Leben'
Konzentrierte Sängerinnen und Sänger!
Die Solistinnen Elena Jaguttis und Sarah Steinhauser
Das Flair der Rennbahn in Ascot vermittelten die Sängerinne und Sänger szenisch mit
dem Lied "Ascott-Gavotte" aus dem Musical "My Fair Lady". (Foto: E. Ehrler)
Die Modern Voices Pfinztal begeisterten mit ihrem Musical-Konzert!

* * * * * * * * * * * * * * * *

Konzert der "Teen Voices" am 27.01.2013

war ein toller Erfolg!

Beachtliche Vielseitigkeit der Stimmen

Premierenkonzert der Formation „Teen Voices“
in der Kulturkneipe Goldener Adler

Im voll besetzten Saal der Kulturkneipe „Goldener Adler“ waren alle aus dem Häuschen. Was die Besucher, Alt und Jung, Klein und Groß, in freudiges Entzücken versetzte waren die „Teen Voices“. Der Jugendchor der „Modern Voices Pfinztal“, eines Gesangvereins moderner Fassung, der seit vielen Jahren die Vereinsszenerie der Gemeinde bereichert, gab sein erstes Konzert mit Bravour.

Vor zwölf Jahren als „Little Singers“ gegründet gab sich die Formation 2008, dem älter werden geschuldet, den Namen „Teen Voices“ (jugendliche Stimmen) gegeben. Die Teenager, 14 bis 18 Jahre alt, neun Mädchen und ein Junge, kommen aus Pfinztal und umliegenden Orten. Ihr Gesang ist zweistimmig, die Stimmlage Alt und Sopran.

----------------------------------

Gesangsshow kam

beim Publikum gut an

------------------------------------

Was beim Premierenkonzert hörbar wurde ist der gereifte Lernprozess. Schön klingende Stimmen deren Schulung bei Dirigent Joachim Langnickel mit Unterstützung von Vizedirigentin Margot Reeb liegen. Mit den Jahren hat der Nachwuchschor „Teen Voices“ sich gut entwickelt. Der Gesangsausdruck ist klar, die modernen Rhythmen werden in englischer aber auch in deutscher Sprache gesungen. Die Formation mit Anne, Elena, Ilona, Julia, Katrin, Mareike, Nur, Sarah, Sophia und Tobias haben viel gelernt. Der Chorgesang als Hobby verbindet. Die Vielseitigkeit der Stimmen ist be-
achtlich. Solostücke, Duette, bis hin zu zwei Quintett-Chören gehören zum Programm. Die Stückewahl lässt nichts zu wünschen übrig. Die Zuhörer sind hin und weg.

Im Rampenlicht der Bühne, mit farbigen Spots, Kunstnebel-Fontänen, dazu einer Dekoration aus Glitzer und Glamour, ziehen die Teenager ihre Gesangsshow auf. 'Tage wie diese' von den "Toten Hosen" macht den Anfang. Eine Kette von Hits wie 'Hollywood Hills', 'Jar Of Hearts', 'We Are Young' und 'I Follow Rivers' folgen. Beim Konzert hat die instrumentale Begleitung die Band "Suedfisch". Das Quintett mit An-dreas Becker (Schlagzeug), Achim Gengel (Gitarre), Michael Gengel (Keyboard), Andreas Müller (Gesang) und Martin Wagner (Bass) liefert den "Teen Voices" den notwendigen musischen Background.

„Modern Voices Pfinztal“ nutzt den Event dazu, den ganzen Verein ins Blickfeld zu rücken.

Den Song 'Geboren um zu leben' (von "Unheilig") sieht die Vier- bis Zehnjährigen der "Little Voices", dem Kinderchor, mit in Aktion. Die Gassenhauer von "Queen" 'We Will Rock You' und 'Champions' gibt es zusammen mit gesanglicher Verstärkung der "Modern Voices", dem Erwachsenenchor.

Bereits der erste Konzertteil war eindrucksvoll und lieferte in der Pause viel Gesprächsstoff. Angetan unter den Zuhörern auch Reiner Heinold, der Vorsitzende des Sängerkreises Karlsruhe. Zu Beginn als VIP des Konzerts der "Teen Voices" willkommen geheißen, war der Hobby-Chorsänger und Funktionär in Sachen Chorgesang von dem bislang Gehörten mehr als angetan. Und der flotte dazu stimmlich reine Melodien-bogen, angereichert von passender Choreografie, setzte sich fort. 'A Night Like This', 'Dirty Dancing', 'Chasing Cars' und 'Rolling In The Deep' waren weitere Kostproben der Teenager die überschwänglich gefeiert wurden.

Die Sequenzen 'Hail Holy Queen' und 'I Will Follow Him' aus dem Musical "Sister Act" sowie Percy Mayfields 'Hit The Road, Jack' setzten das Tüpfelchen. Doch damit gab sich im Publikum keiner zufrieden. Zugaben mussten sein und die "Teen Voices" erfüllten diese gerne. (Text + Foto: Emil Ehrler, BNN 01.02.2013)
Die Teen Voices in Aktion!

                                   Die Solistinnen Elena und Sarah

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * *

Kerwe-Stand beim "Adler"

Die Modern Voices Pfinztal beteiligten sich im Oktober 2012 wieder bei der Kerwe in Berghausen. An unserem Stand beim Gasthaus "Adler" gab es Dampfnudeln mit selbstgemacher Kartoffelsuppe oder Vanillesoße. Die Teenies boten frische Waffeln an.

Dazu gehörte auch unser vom Sonntags-Café bereits bekannter Bücherflohmarkt. Das gut sortierte Sortiment an aktuellen Büchern nutzten viele Leseratten!
* * * * * * * * * * * * * * * *

Die "Modern Voices" begeistern beim

Sommerfest des Gesangvereins Wöschbach

Der Gesangverein Wöschbach hatte am 08.07.2012 anlässlich seines jährlichen Sommerfestes zu einem 'Abend der modernen Chöre' eingeladen und die "Modern Voices" waren dabei. Es zeigte sich von Anfang an, dass wir mit der Auswahl an fetzigen Liedern genau richtig lagen. Mit 'We will Rock you' und 'We are the Champions', 'It's raining men', 'When I'm Sixty-Four' und 'Take me home Country Roads' konnten wir die Zuhörer begeistern. Schon bald wurde mitgeklatscht und mitgesungen. Begeisterter Applaus und viel Lob von allen Seiten belohnten unseren Auftritt, der auch uns Sängerinnen und Sängern viel Spaß gemacht hat und der nur möglich war durch das exzellente Dirigat unseres Chorleiters Joachim Langnickel und die professionelle Klavierbegleitung von Jelena Gitermann! Herzlichen Dank hierfür!
* * * * * * * * * * * * * * * *

Erfolgreiches Konzert der

Modern Voices Pfinztal!
Die Modern Voices Pfinztal hatten am 01. November 2011 zum Konzert unter dem Motto „Hits aus 4 Jahrzehnten“ eingeladen und die Zuhörer erschienen so zahlreich, dass der Saal im Kath. Gemeindehaus aus allen Nähten platzte. Dieses riesige Interesse war für alle großen und kleinen Sängerinnen und Sänger natürlich noch mehr ein Ansporn, ihr Bestes zu geben.

Den Auftakt machten alle drei Chorgruppen Little Voices, Teen Voices und Modern Voices gemeinsam mit dem Lied '99 Luftballons' von Nena.

Danach zeigten die Sing-Zwerge der Little Voices mit drei Liedern, was sie schon alles drauf haben.

Anschließend überzeugten die Teen Voices mit ihren Liedern 'I will follow him' aus dem Musical Sister Act und 'Irgendwas bleibt' von Silbermond. Mit Gesten und Gesang forderten sie die Zuhörer dann mit dem Lied der Ärzte auf 'Lasse reden', was mit stürmischem Applaus belohnt wurde.
Im abschließenden Lied 'Rolling in the Deep' von Adele traten Elena Jaguttis und Sarah Steinhauser als Solistinnen auf. Man merkte allen jungen Sängerinnen an, dass sie mit viel Begeisterung bei der Sache waren, was auch auf die Zuhörer übersprang und mit viel Lob und Applaus honoriert wurde.
Mit zwei kurzen Klavierstücken gespielt von Nachwuchspianist Florian Steinhauser wurde die zweite Hälfte des Konzerts eröffnet.
Zehn Lieder hatten die "Modern Voices" unter der musikalischen Leitung von Joachim Langnickel vorbereitet, die von Jelena Gitermann (Klavier), Anita Gengel (Saxophon), Thomas Rettkowski (Schlagzeug) und Elke Schenker (E-Bass) begleitet wurden. Moderator Matthias Graf bezeichnete die Stückewahl als "Best of" aus Sicht der "Modern Voices". Die Zuhörer stimmten dem zu, wie der große Applaus zeigte. Angefangen mit 'Yellow Submarine' und 'It’s Raining Men', über 'Heal the World', hin zu 'When I’m 64' und 'Take me Home' sowie anderen Evergreens gefiel die Intonation durch solide Stimmigkeit. Die geforderte Zugabe boten Teen Voices und Modern Voices gemeinsam mit dem bekannten Lied 'Thank you for the Music' von ABBA. Ein rundum gelungenes Konzert!

Weitere Eindrücke des Konzerts:
Konzentrierte Gesichter während des Singens!
Leuchtstäbe zum Abschluss!
* * * * * * * * * * * * * * * *

Auftritt am Hopfenberg bei der Maikundgebung am 01. Mai 2011

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die Maikundgebung am Hopfenberg musikalisch umrahmen.

* * * * * * * * * * * * * * * *

(BNN, Emil Ehrler, Mai 2011)

Beatles-Klänge am 100 Jahre alten Flügel

Sonntags-Café des Chors "Modern Voices Pfinztal" im katholischen Gemeindezentrum

Pfinztal-Berghausen (Emil Ehrler). Mit der typisch Wiener Institution "Kaffeehaus" hat das Sonntags-Café im katholischen Gemeindezentrum in Berghausen eigentlich nichts zu tun. Und dennoch, das Flair verbreitet ebenso Gemütlichkeit. Dazu kommt, dass Helmuth Mentel am über 100 Jahre alten Bechstein-Flügel das Ganze musikalisch dezent untermalt. Zum wiederholten Mal hat jetzt "Modern Voices Pfinztal" diesen Nachmittag veranstaltet.

Im vergangenen Jahr hat sich der Verein gegründet, der sich, wie der Name in deutscher Sprache ("Moderne Stimmen Pfinztal") sagt, ganz dem Chorgesang widmet. Und wenn man neu anfängt, ist auch für gewöhnlich in der Vereinskasse nichts, sagt die Vorsitzende Margot Reeb. Die Idee zu einem Sonntag-Café entstand. Kuchen, Torten, Kaffee und heiße Schokolade umfasst seither das Angebot. Alles selbst gemacht und gebacken, lobt Margot Reeb die tatkräftige Mithilfe vieler Hobbybäcker und -konditoren. Das Kuchenbüfett, 30 verschiedene Sorten sind die Norm, hat sich durch Mund-zu-Mund-Propaganda einen guten Ruf erworben. Neben Stammgästen aus Pfinztal und drum herum sind es auch Spaziergänger oder Radtouristen, die beim Sonntags-Cafe eine süße Rast einlegen.

---------------------------------------------

Chorprojekt mit Hits

aus vier Jahrzehnten

------------------------------------------

Helmuth Mentel ist Tenor im Chor der "Modern Voices". An diesem Nachmittag aber werden alle Hände gebraucht, folglich kann der gemischte Chor nicht singen. Ist auch nicht notwendig, da der melodiöse Part, der einfach dazu gehört, vom Pianisten Helmuth am Flügel übernommen wird. Zu hören gibt es neben typischer Kaffeehausmusik auch Evergreens, darunter von Abba und den Beatles.

Das katholische Gemeindezentrum in Berghausen ist für "Modern Voices Pfinztal" zugleich Heimstatt und Probelokal für den Erwachsenenchor, den Kinderchor "Little Voices" und Jugendchor "Teen Voices".

Am 1. November, informierte Margot Reeb die Besucher, gibt man an gleicher Stätte das erste Konzert, als Projektarbeit. Das Motto heißt "Chart-Hits aus vier Jahrzehnten".

Wer mitmachen will, kann montags um 20.30 Uhr zur Chorprobe in die Kiefernstraße 2 kommen.

 

* * * * * * * * * * * * * * * *

Die "Modern Voices" unterwegs mit dem Nachtwächter in Durlach

Nach dem Motto "Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah" führte ein Ausflug
die Sängerinnen und Sänger der "Modern Voices Pfinztal" mitsamt Familien am 10. September 2010 nach Durlach. Es ging auf eine Führung mit dem Nachtwächter durch das nächtliche Durlach. Auf amüsante und anschauliche Weise erzählte der diensteifrige Mann aus seinem schweren Arbeitsalltag (bzw. Nacht) und vermittelte uns einen Eindruck des Lebens in der damaligen Zeit, gab viele Infos zum politschen Geschehen und zum Leben der Adligen und der einfachen Bürger.
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Schlafenszeit zu verschieben und auf nächtlichen Streifzug zu gehen!

* * * * * * * * * * * * * * * *

(BNN, Emil Ehrler, 15.07.2011)

Modern Voices Pfinztal (BNN, Emil Ehrler)

Mit den "Modern Voices Pfinztal" ist die Zahl der Vereine in der Gemeinde Pfinztal gewachsen. Grundsätzlich neu aber ist die Einrichtung, die die Pflege des Chorgesangs als Zweck ihres Tuns angibt, aber nicht. Bisher war man Chorgruppe bei der Sängervereinigung Berghausen und nannte sich "Sing & Swing". Meinungsverschiedenheiten führten in diesem Frühjahr zum Bruch. Die Chorgruppe hat sich daraufhin weitgehend von der Sängervereinigung abgemeldet. Der Neuanfang nun mit einem neuen Namen. Auch die Großzahl beim seitherigen Kinder- und Jugendchor wechselte zu Modern Voices Pfinztal und nennt sich fortan "Little Voices" (Kinderchor) und "Teen Voices" (Jugendchor). Die musikalische Leitung aller drei Chöre hat der bewährte Dirigent Joachim Langnickel auch weiterhin inne.

Verabschiedung der Satzung sowie die Wahlen des Vorstandes standen im Mittelpunkt der Gründungsversammlung. Auch wurden der Fortgang der Aktivitäten und der wöchentlichen Chorproben besprochen. Einig war man sich, weiterhin gute Chorarbeit leisten zu wollen. Bislang bereits kommen die Aktiven aus der ganzen Gemeinde Pfinztal und von auswärts. An diesem "offen sein" für Interessierte am Chorgesang möchte man weiter festhalten. Auch baut man auf den Zuspruch von Förderern, damit die Zahl der 18 Gründungsmitglieder sich alsbald erhöht. "Jetzt wird es ernst", spiegelt die Situation mit Blick nach vorne wieder. Zur Mitarbeit im Verwaltungsteam fanden sich Margot Reeb als erste Vorsitzende, Matthias Graf als stellvertretender Vorsitzender, Ingrid Huber (Kassiererin), Birgit Steinhauser (Schriftführerin) sowie als Beiräte Gisela Danko, Helmut Mendel und Else Mußgnug. Chorproben wurden im katholischen Gemeindezentrum, Kiefernstraße in Berghausen festgesetzt, und zwar für den Erwachsenen-Chor „Modern Voices“ am Montag um 20.45 Uhr und am Donnerstag für die „Little Voices“ um 17.00 Uhr und für die „Teen Voices“ um 17.45 Uhr.

Beim Kinder- und Jugendchortreffen in Hagsfeld am 24. Juli haben die "Little Voices" und die "Teen Voices" ihren ersten Auftritt. Am 19. September möchte der Verein der Öffentlichkeit ein „Sonntags-Café“ in der Mensa anbieten. Selbstverständlich ist für Modern Voices Pfinztal die Mitgliedschaft im Badischen Chorverband. Für den Advent plant man die ersten Auftritte des Chors, der zur Gründungsversammlung mit "Que sera, sera" eine Kostprobe servierte.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Modern Voices Pfinztal e.V.